Bericht: Kultur am Scheideweg, Digitale Transformation im Zeitalter von COVID-19

Bericht: Kultur am Scheideweg, Digitale Transformation im Zeitalter von COVID-19

Zum Blog

Der Bibliotheksverbund Nördliches Bohuslän wählt Quria® für eine nahtlose Kooperation über die Gemeindegrenzen hinweg

Der Bibliotheksverbund Nördliches Bohuslän (NBBF) entscheidet sich für Axiells cloudbasierte Plattform Quria und Axiell Arena, um ein modernes und flexibles Bibliothekssystem zu realisieren. Das Ziel ist eine Kooperation der Bibliotheken und die gemeinsame Verwaltung aller ihrer Ressourcen über eine Plattform, um den Erwartungen nachzukommen, die Besucher und Bibliothekskunden heutzutage an die digitalen Services einer Bibliothek haben.

Der Bibliotheksverbund Nördliches Bohuslän, der aus den Küstengemeinden Munkedal, Sotenäs, Strömstad und Tanum besteht, hat die Entwicklung von Quria seit der Einführung der Plattform verfolgt. Jetzt geht der Verbund von einer Client/Server-basierten Lösung zu einem modernen, cloudbasierten System über.

„Da ein großer Teil der Bibliotheksnutzung inzwischen digital stattfindet, sehen wir zahlreiche Vorteile mit einem neuen, cloudbasierten System. Wir benötigen ein Bibliothekssystem, das eine ganze Reihe von Funktionen bündeln kann: Die Ausleihe von Streaming-Medien, die Präsentation der Veranstaltungen, die in unseren Bibliotheken im Nördlichen Bohuslän stattfinden, und die Suche nach dem richtigen Medium im passenden Format. Das System muss auch immer mehr Aufgaben übernehmen können, darunter die Erwerbung, die Fernleihe, die Integration vorhandener Selbstbedienungsangebote sowie die Authentifizierung für den Zugang von Besuchern während der personalfreien Öffnungszeiten. Mit Quria erhalten wir ein benutzerfreundliches System, über das wir alle diese Prozesse gemeinsam verwalten können. Es ist großartig, dass das Projekt jetzt umgesetzt wird“, freut sich Sara Malm Ramsvik, Bibliothekskoordinatorin der Gemeinde Tanum.

„Der Bibliotheksverbund Nördliches Bohuslän war einer der ersten Zusammenschlüsse von schwedischen Büchereien und besteht bereits seit 1995. Dass der Verbund sich für Quria als integrierte Lösung für die Kooperation entschieden hat, freut uns deshalb umso mehr, denn wir haben unser besonderes Augenmerk auf Funktionen und Abläufe gelegt, die Bibliothekskooperationen in jeder Größenordnung erleichtern“, erklärt Joachim Läckberg, Regionalleiter für Schweden bei Axiell.

„Wir sehen großes Potenzial in dieser Lösung und finden es spannend, zur Entwicklung eines neuen Systems beizutragen, das auf Bibliothekskooperationen wie unseren Verbund perfekt abgestimmt ist. Das webbasierte Design von Quria vereinfacht eventuelle Aktualisierungen, vermeidet Ausfallzeiten für die Systemwartung und bindet keinerlei Ressourcen in unseren IT-Abteilungen vor Ort. Die täglichen Routineabläufe werden auf diese Weise einfacher und spannender. Außerdem können wir uns stärker auf unsere Besucher und Bibliothekskunden konzentrieren“, erklärt Sara Malm Ramsvik abschließend.

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten in Ihrer Mailbox mit unserem Newsletter

Wählen Sie Ihre Interessengebiete aus:

Wir verwenden Cookies und sammeln andere persönliche Informationen auf unserer Website. In unseren Online-Datenschutzbestimmungen erfahren Sie, wie, warum und was. Durch die weitere Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Online-Datenschutzbestimmungen .