So kann Ihre Bibliothekswebsite mit Arena aussehen

So kann Ihre Bibliothekswebsite mit Arena aussehen

Lesen sie mehr

Globale Kultursektor- und Museumskonferenzen im Jahr 2021

In Vorbereitung auf die erste Welle von Konferenzen im Jahr 2021 haben wir eine Liste von Veranstaltungen auf der ganzen Welt erstellt, die sich auf Innovation und Entwicklung im Kultursektor konzentrieren. Egal, ob Sie eine Archivarin, ein Kurator oder Studierende sind, auf dieser Liste ist für jeden etwas dabei.

Und wenn Sie noch unschlüssig sind, ob Sie an der Konferenz 2021 teilnehmen sollen, können Sie viele dieser Veranstaltungen von zu Hause aus besuchen, was bedeutet, dass lokale Konferenzen jetzt einem globalen Publikum zu viel geringeren Kosten offen stehen! Schauen Sie sich die Informationen unten an, um mehr über die virtuelle Teilnehmerregistrierung und die Ticketpreise zu erfahren.

Da sich Konferenzen weiterhin auf die digitale Ebene verlagern, scheint es, als würden sich die Veranstaltungsdetails täglich ändern. Wenn Sie ein Update haben oder eine Konferenz zu dieser Liste hinzufügen möchten, wenden Sie sich bitte an Rielle.ullberg@axiell.com. Die angegebenen Preise sind in USD, sofern nicht anders angegeben.

 

MuseWeb (MW) Conference –  5-7, 16, 23, 30 April

Die MW21 verspricht, Entwicklungen in der Museumsinnovation und -technologie zu erforschen. Die globale Konferenz bietet professionelle Lernmöglichkeiten, einschließlich Plenarsitzungen, Netzwerkveranstaltungen, Workshops und Auszeichnungen.

💻 Vollständig virtuell

💳 Die Registrierung ist offen!

  • Einzelmitgliedschaft (einschließlich Konferenzanmeldung): $200 bis 18. März, danach $225
  • Studentenmitgliedschaft (einschließlich Konferenzanmeldung): $150 bis 18. März, dann $175

 

Association of Art Museum Curators (AAMC) Conference – 29-30 April  + 3-4 Mai 

Die AAMC-Konferenz bietet eine Auswahl an Panels, Keynotes, Workshops und Breakout-Möglichkeiten, um sich mit anderen Konferenzteilnehmern auszutauschen. Die Konferenz richtet sich an die Gemeinschaft der visuellen Künste und wird Dialoge rund um das Konzept der Identität erforschen und schaffen.

💻 Vollständig virtuell

💳 Die Anmeldung ist offen für AAMC-Mitglieder!

  • Anmeldung zur Hauptkonferenz: $150
  • Registrierung für den speziellen Zugang zu Künstleratelierbesuchen: $150

Canadian Museums Association (CMA) National Conference – Beginnt am 3. Mai

CMA2021 offers a program centered around the theme of Moving Forward, inspired by a need to enhance solidarity, connectedness, and social responsibility in the museum sector. The virtual series will focus on timely and relevant issues facing the discipline. Conference sessions will address truth and reconciliation, diversity, equity, access and inclusion, environmental sustainability, and ethics.

CMA2021 bietet ein Programm, das sich um das Thema „Moving Forward“ dreht, inspiriert von der Notwendigkeit, Solidarität, Verbundenheit und soziale Verantwortung im Museumssektor zu stärken. Die virtuelle Reihe wird sich auf aktuelle und relevante Themen konzentrieren, mit denen die Disziplin konfrontiert ist. Die Konferenzsitzungen werden sich mit Wahrheit und Versöhnung, Vielfalt, Gleichberechtigung, Zugang und Inklusion, ökologischer Nachhaltigkeit und Ethik befassen.

💻 Vollständig virtuell

💳 Die Registrierung ist noch nicht geöffnet.

 

Museum Connections Conference – 18-19 Mai

Mit dem Leitbild, das Kultur- und Tourismuserlebnis von morgen zu inspirieren, ist die Museum Connections eine internationale Fachmesse, die sich auf die Herausforderungen konzentriert, denen sich Museen und Kultureinrichtungen gegenübersehen, sowie auf die Trends und Innovationen, die in der Branche entstehen, um diese zu bewältigen.

✈️ Paris Expo Porte de Versailles, Paris

💻 Eine virtuelle Teilnahme ist ebenfalls möglich.

💳 Die Anmeldung ist offen und kostenlos bis zum 4. April!

 

American Alliance of Museums (AAM) Annual Meeting – 24. Mai + 7.-9. Juni

Die AAM-Jahrestagung und MuseumExpo ist eine groß angelegte Veranstaltung, die Fachleute aus dem Kultursektor zu einem Programm mit Präsentationen und Workshops zusammenbringt, das in Zusammenarbeit mit Institutionen und Einzelpersonen aus dem Sektor entwickelt wurde. Ihr Thema für 2021 lautet „Resilient, Together“. Das diesjährige Programm bietet eine Vielzahl von virtuellen Networking-Events und ein neues Coaching-Pilotprogramm, das eine ausgewählte Anzahl von Teilnehmern mit Führungskräften und Visionären aus der Branche zusammenbringt.

💻 Vollständig virtuell

💳 Die Anmeldung ist offen!

  • Mitglieder: $195 bis zum 3. März, danach $235
  • Nicht-Mitglieder: $295 bis zum 3. März, dann $345

 

Association of Children’s Museums (ACM) Conference – 13. bis 28. Mai

Die ACM-Konferenz 2021 trägt den treffenden Titel Interactivity: Pflegen, Verbinden und Resilienz schaffen. Die Konferenz besteht aus kompetenzbasierten Trainingsworkshops zur Förderung der Resilienz in Mitgliedsorganisationen und Nicht-Mitgliedsorganisationen. Für diejenigen, die mehr persönliche Interaktion wünschen, werden Networking- und soziale Veranstaltungen das Konferenzprogramm durchweben, um Ihre mentalen und sozialen Bedürfnisse zu unterstützen, während die Pandemie weitergeht.

💻 Vollständig virtuell

💳 Die Registrierung ist noch nicht geöffnet.

  • Individuelle Registrierung: Mitglieder $100, Nicht-Mitglieder $200
  • Institutionelle Registrierung (5 Tickets) ist zum Preis von $250 für Mitgliedsorganisationen erhältlich

 

Gemeinsame Jahrestagung des American Institute for Conservation (AIC) und der Society for Preservation of Natural History Collections (SPNHC) – Vorbesprechungen und Workshops vom 3. bis 7. Mai, Hauptkonferenz vom 10. bis 24. Juni

Im Jahr 2021 werden AIC und SPNHC eine gemeinsame Jahrestagung in den Monaten Mai und Juni veranstalten. Normalerweise konzentriert sich die AIC-Jahrestagung auf Werkzeuge und Taktiken für die Erhaltung und Pflege von Sammlungen. In ähnlicher Weise bietet die SPNHC-Jahrestagung Symposien und Workshops an, um das Feld der Sammlungspflege zu fördern.

Das diesjährige Treffen baut auf diesen Themen auf und diskutiert über soziale Ungleichheiten und wie diese im Kultursektor vertreten sind. Das Treffen wird umsetzbare nächste Schritte präsentieren, um das Feld und hoffentlich auch die Welt zu verändern.

💻 Vollständig virtuell

💳 Registrierung ist offen!

  • Mitglied – $175
  • Nicht-Mitglieder – $205
  • Referent – $125
  • Studenten und Postgraduierte Mitglieder – $105

 

Axiell Global Virtual User Conference – Anfang Juni

Axiell veranstaltet jährlich eine globale Benutzerkonferenz mit Inhalten, die speziell für unsere Benutzer und andere Fachleute im Kulturbereich kuratiert werden. Branchenführer besuchen unsere Veranstaltung, um:

sich mit Hunderten von Bibliotheks-, Museums- und Archivfachleuten zu vernetzen und bewährte Verfahren auszutauschen.

Lernen Sie von Experten aus den Bereichen Sammlungsmanagement, Konservierung, Kuratierung, Naturgeschichte, Filmarchivierung, digitales Engagement und mehr!

Tauschen Sie produktspezifische, technische und praktische Tipps mit anderen Anwendern der gleichen Produkte aus.
Erhalten Sie die neuesten Informationen über Axiells Roadmaps, Kundensupport und Zukunftspläne.

Beeinflussen Sie die Zukunftspläne von Axiell, indem Sie Input und Feedback für unsere Weiterentwicklung geben.

💻 Vollständig virtuell

💳 Die Anmeldung ist noch nicht geöffnet, aber die Registrierung ist für alle Teilnehmer kostenlos.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um Updates zu erhalten!

 

SITEM Conference – 1. bis 3. Juni

SITEM ist eine internationale Messe für Museen, Kulturstätten und Tourismus. Die diesjährige Konferenz wird sich auf drei Trends im Kultursektor konzentrieren: Kulturwirtschaft, Internationalisierung und kulturelle Vielfalt.

✈️ Carrousel du Louvre, Paris

💳 Die Anmeldung beginnt im April 2021.

  • Kulturelle, historische, touristische und kommunale Einrichtungen und Stätten: kostenlos
  • Kommerzielle Unternehmen: 75 €
  • Studenten: 10 €

 

Australian Museums and Galleries Association (AMaGA) National Conference – 7.-10. Juni

Diese zukunftsweisende Konferenz wird den Einfluss des Museums- und Galeriesektors auf die Gestaltung der Zukunft von Gemeinschaften, Ökologien und Ökonomien erforschen. Das Programm bietet Konferenz-Tracks, Plenarsitzungen, Lightning Talks und Auszeichnungen.

✈️ National Gallery of Australia und National Convention Centre Canberra, Australien

💻 Die virtuelle Teilnahme ist ebenfalls möglich.

💳 Die Anmeldung ist geöffnet!

  • Persönliche Teilnahme: $898 für AMaGA-Mitglieder, $1.187 für Nicht-Mitglieder (AUD)
  • Virtuelle Teilnahme: $300 für AMaGA-Mitglieder, $500 für Nicht-Mitglieder (AUD)

 

Association of Independent Museums (AIM) Conference 2021 – 17.-19. Juni

Die Association of Independent Museums ist Gastgeber einer jährlichen Veranstaltung für Mitglieder in Großbritannien. Die Veranstaltung 2020 wurde nach dem Ausbruch des Coronavirus abgesagt und für die diesjährige Konferenz wurde ein Termin vom 17. bis 19. Juni 2021 angekündigt. Wir warten immer noch auf Neuigkeiten, ob die Veranstaltung in Person stattfinden wird.

✈️ 💻 Wird noch bekannt gegeben.

💳 Die Registrierung ist noch nicht geöffnet.

 

Society of American Archivists (SAA) Annual Meeting – 2. bis 6. August

Die Jahrestagung der SAA findet normalerweise im Spätsommer in Städten in ganz Amerika statt. Erschwinglichkeit und Zugänglichkeit sind die Hauptanliegen der Konferenz, ebenso wie soziale Verantwortung und Vielfalt. Obwohl die Pläne für 2021 noch nicht vollständig bekannt gegeben wurden, können Sie einen inklusiven Ansatz für das Treffen erwarten.

💻 Vollständig virtuell

💳 Die Registrierung ist noch nicht geöffnet.

 

MUŻE.X Conference – 18.-20. Oktober

Diese relativ neue Konferenz, die von der Universität Malta veranstaltet wird, beschäftigt sich mit der Zukunft der Museen und diskutiert Themen wie die Auswirkungen des Klimawandels, die Demokratisierung des öffentlichen Raums und die Fähigkeit der Museen, ein Katalysator für radikale Veränderungen zu sein. Vorschläge werden von Wissenschaftlern und Fachleuten auf diesem Gebiet begrüßt.

✈️ Universität von Malta Valletta Campus, Malta

💳 Die Anmeldung ist noch nicht geöffnet.

 

Archives and Records Association (ARA) UK and Ireland Conference 2021 – September 1-3

Die Archives and Records Association UK & Ireland Conference 2021 wird virtuell stattfinden, die Termine sind für den 1. bis 3. September bestätigt. Die Konferenz ist ein Muss für Archivierungsexperten und bietet ein spannendes Programm mit branchenführenden Referenten.

💻 Vollständig virtuell

💳 Die Registrierung ist geöffnet! Besuchen Sie die Website für eine vollständige Liste der Preise.

 

Exponatec Cologne – Fachmesse für Museen, Konservierung, Restaurierung und Kulturerbe

Die EXPONATEC ist eine Fachveranstaltung und überzeugt mit wegweisenden Themen sowie einer ausgezeichneten Mischung aus Ausstellung und Eventprogramm. Sie verknüpft die klassischen Kernbereiche Museum, Konservierung, Restaurierung und Kulturerbe mit zukunftsgerichteten Trends wie Virtual Reality, 3D-Inszenierung und digitalen Neuentwicklungen im Bereich Restaurierung und Szenografie.

💻 Messe-Gelände Köln

💳 Weitere Information oder Newsletter-Abo über die Website .

 

Museum Computer Network (MCN) Conference – Ende 2021

MCN findet seit 1968 jedes Jahr statt. Die Veranstaltung bringt Hunderte von Fachleuten aus dem Kultursektor zusammen.

MCN schwenkte 2020 schnell auf eine vollständig virtuelle Veranstaltung um, was einen ähnlichen Ansatz für 2021 nahelegt, aber Details wurden noch nicht bekannt gegeben.

💻 Wurde 2020 vollständig virtuell

💳 Die Registrierung ist noch nicht geöffnet.

 

Collections Trust – Ende 2021

Der Autor des Spectrum-Standards für das Sammlungsmanagement, Collections Trust, veranstaltet eine jährliche Konferenz in Großbritannien. Wir warten noch auf Neuigkeiten über ihre Pläne für 2021. Im Jahr 2020 hat Collections Trust seine Oktober-Konferenz in eine kostenlose Online-Veranstaltung umgewandelt.

💻 Wurde 2020 vollständig virtuell

💳 Die Registrierung ist noch nicht geöffnet.

 

Museums Association – Late 2021

Als Mitgliedsorganisation für britische Museen veranstaltet die Museums Association jedes Jahr im Herbst eine Konferenz und Ausstellung. Wir warten noch auf Neuigkeiten über ihre Pläne für 2021, aber sie sind 2020 vollständig virtuell geworden.

💻 Wurde 2020 vollständig virtuell

💳 Die Registrierung ist noch nicht geöffnet.

 

Museums + Heritage Show – verschoben auf 2022

Eine der größten Konferenzen des britischen Kultursektors, die Museums + Heritage Show, hat beschlossen, ihre persönliche Veranstaltung auf 2022 zu verschieben, wird aber in diesem Jahr ein Programm mit virtuellen Sitzungen anbieten.

💻 Die Veranstaltung wird 2020 vollständig virtuell stattfinden.

💳 Die Registrierung ist noch nicht geöffnet.

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten in Ihrer Mailbox mit unserem Newsletter

Wählen Sie Ihre Interessengebiete aus:

Wir verwenden Cookies und sammeln andere persönliche Informationen auf unserer Website. In unseren Online-Datenschutzbestimmungen erfahren Sie, wie, warum und was. Durch die weitere Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Online-Datenschutzbestimmungen .