Anmelden für die Axiell Virtual User Conference 2021 jetzt möglich!

Anmelden für die Axiell Virtual User Conference 2021 jetzt möglich!

Registrieren

Vancouver Art Gallery wählt Axiell Collections für die Verwaltung der vielfältigen Sammlung visueller Kunst

Die Vancouver Art Gallery entscheidet sich für Axiell Collections, um ihre Sammlung von über 12.500 Kunstwerken zu verwalten, und wird einer der ersten Full-Stack-Kunden von Axiell mit der zusätzlichen Übernahme von Axiells kürzlich erworbener Digital-Engagement-Plattform, CultureConnect.

Toronto, Kanada, 1. Dezember 2020 – Axiell, der weltweit führende Anbieter von Software und Dienstleistungen für den Kultursektor, gibt bekannt, dass sich die Vancouver Art Gallery für seine Sammlungsmanagement-Plattform Axiell Collections entschieden hat, um ihre Sammlung von mehr als 12.500 Kunstwerken zu verwalten. Die Sammlung der Vancouver Art Gallery ist die renommierteste Quelle für visuelle Kultur in British Columbia und umfasst historische und zeitgenössische Kunst von kanadischen und internationalen Künstlern. Besonderes Augenmerk wird auf die Leistungen indigener Künstler sowie auf die der asiatisch-pazifischen Region gelegt – durch das 2014 gegründete Institute of Asian Art.

Die Vancouver Art Gallery hat sich für Axiell entschieden, weil das Unternehmen stark in die Produktentwicklung investiert. Als hochgradig anpassbare und kostengünstige Lösung ist Axiell Collections die perfekte Lösung für die Galerie. Zu den herausragenden Merkmalen der Lösung gehören die innovative Benutzeroberfläche, das leistungsstarke technische Backend, der einfache Prozess zur Erstellung von Berichten und der gleichmäßige Fokus auf Ausstellungen, Leihgaben und die Katalogisierung von Objekten.

Susan Sirovyak, Registrar der Vancouver Art Gallery, sagt: „Nach einer langen Suche nach einem neuen Sammlungsmanagementsystem ist die Vancouver Art Gallery begeistert, dass wir uns für Axiell Collections entschieden haben. Auf der Suche nach einem webbasierten, einfach zu bedienenden und leistungsstarken Sammlungsmanagementsystem, das integrative Möglichkeiten für zukünftiges Wachstum bietet, haben wir mit Axiell Collections die Lösung gefunden.“

Da Galerien einem zunehmenden Druck ausgesetzt sind, sich digital zu transformieren, wurde die Vancouver Art Gallery durch die kürzliche Akquisition der digitalen Engagement-Plattform CultureConnect durch Axiell weiter verlockt. Die Übernahme etabliert Axiell als die erste Full-Stack-Lösung für den Kultursektor und positioniert das Unternehmen, um die sich entwickelnden Anforderungen der Kunden an die Technologie zu erfüllen. Als Nutzer von CultureConnect und Axiell Collections profitiert die Vancouver Art Gallery von den Vorteilen einer durchgängigen Technologie-Suite mit Systemen, die miteinander kommunizieren.

Amanda Roy, ALM North America Regional Manager der Axiell Group, kommentiert: „Wir freuen uns sehr, die Vancouver Art Gallery in unserer Anwendergemeinschaft begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns, ihre Arbeit mit einer vollständig vernetzten, nachhaltigen und skalierbaren Technologieplattform zu unterstützen, die ihre Fähigkeit verbessern wird, visuelle Kunst und reiche Kulturgeschichte in ihre lokale und globale Gemeinschaft zu bringen.“

Über Axiell

Die Lösungen von Axiell helfen Institutionen, Kultur und Wissen mit der Welt zu teilen. Unsere Software und Dienstleistungen helfen ihnen, ihre Sammlungen zu verwalten, das Lesen zu fördern, das kulturelle Erbe zu bewahren, das Lernen zu verbessern und das Engagement in der Öffentlichkeit zu erhöhen. Unsere 11.300 Kunden sind Bibliotheken, Museen, Archive, Schulen, Verlage und Einzelhändler in 58 Ländern. Wir entwickeln innovative digitale Werkzeuge, um die Art und Weise, wie sie arbeiten und mit ihrem Publikum in Kontakt treten, zu verändern. Wir tun dies von 28 Niederlassungen weltweit aus, mit Hauptsitz in Schweden. Um mehr über uns und unsere Produkte zu erfahren, besuchen Sie bitte http://www.axiell.com.

Für weitere Informationen:

Maria Wasing

COO, Axiell-Gruppe

Telefon: +46 73 852 17 52

E-Mail: maria.wasing@axiell.com

Foto: Installationsansicht von Susan Point: Spindle Whorl, Vancouver Art Gallery, 2017

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten in Ihrer Mailbox mit unserem Newsletter

Wählen Sie Ihre Interessengebiete aus:

Wir verwenden Cookies und sammeln andere persönliche Informationen auf unserer Website. In unseren Online-Datenschutzbestimmungen erfahren Sie, wie, warum und was. Durch die weitere Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Online-Datenschutzbestimmungen .