6 Schritte zu einer besseren Bibliotheks-Website – unsere besten Tipps!

6 Schritte zu einer besseren Bibliotheks-Website – unsere besten Tipps!

Lesen Sie mehr

Ungarns Nationales Filminstitut – Filmarchiv entscheidet sich für Axiell Collections zur Verwaltung der größten Filmsammlung Mitteleuropas

Das Filmarchiv des Instituts führt Axiell Collections Plattform als Teil des organisatorischen Modernisierungsprogramms ein

Lund, Schweden, 4. Mai 2021 – Axiell, der weltweit führende Anbieter von Software und Dienstleistungen für den Kultursektor, gibt bekannt, dass sich das Nationale Filminstitut – Filmarchiv Ungarns für die Sammlungsmanagement-Plattform Axiell Collections von Axiell entschieden hat, um sein Filmarchiv zu verwalten, das über 100 Jahre ungarischer und globaler Filmkultur beherbergt. Die Software von Axiell wird auch den Online-Zugang zu den Sammlungen des Archivs erleichtern. Axiell ist führend in der Branche und das Nationale Filminstitut – Filmarchiv Ungarns wird sich der Axiell-Kundengemeinschaft anschließen, zu der bereits mehr als 15 internationale Filmarchive gehören.

György Ráduly, Direktor des ungarischen Nationalen Filminstituts – Filmarchivs, sagt: „2019 haben wir uns entschieden, einen Schritt nach vorne zu machen und unser Sammlungsverwaltungssystem und unsere Datenbank auf ein modernes System umzustellen, das unsere internen Bedürfnisse besser erfüllen und Verbindungen mit den Datenbanken anderer öffentlicher Sammlungen herstellen kann. Nachdem wir alle Möglichkeiten auf dem Markt studiert haben, sind wir froh, mit Axiell Collections voranzukommen, das uns ein benutzerfreundliches und robustes System bietet, das durch den besten Kundenservice unterstützt wird.“

Filme machen den größten Teil des Archivs aus, gefolgt von einer umfangreichen Sammlung Fotos, Filmplakaten und Dokumenten. Das Archiv bietet auch die einzige filmbezogene Forschungsbibliothek des Landes. Aufgrund seiner vielfältigen Sammlungen hat sich das Nationale Filminstitut – Filmarchiv Ungarns für Axiell Collections entschieden, da es alle Sammlungstypen in einem System verwalten kann, das den internationalen Standards, einschließlich EN 15907, entspricht.

Benedek Kabán, Technical and Development Manager des Nationalen Filminstituts – Filmarchivs in Ungarn, sagt: „Als Teil eines betrieblichen und technologischen Modernisierungsprogramms wird Axiell Collections unser selbst entwickeltes Sammlungsmanagementsystem ersetzen. Die Plattform wird uns mit einer Software-Suite ausstatten, die dennoch sehr flexibel für unsere internen Entwickler und Kuratoren ist. Die leistungsstarke API gibt uns außerdem vollen Zugriff auf unsere Daten für eine Vielzahl von Anwendungen außerhalb der Applikation.“

Das Archiv wird außerdem zwei voll integrierte Axiell Collections-Zusatzmodule einsetzen, um die Nutzung des Systems, den öffentlichen Zugang und die Datenintegrität zu verbessern. Axiell Move wird für die Verfolgung von Sammlungsbewegungen und Axiell Internet Server für die Online-Veröffentlichung von Sammlungsobjekten eingesetzt.

Joel Sommerfeldt, CEO der Axiell Group, kommentiert: „Wir freuen uns, das Nationale Filminstitut Ungarns – Filmarchiv in unserer wachsenden Nutzergemeinschaft von Filmarchiven willkommen zu heißen. Da immer mehr Filmarchive unsere speziell entwickelte Plattform nutzen, sind sie zu einem wichtigen Bestandteil unserer Software-Entwicklungs-Roadmaps geworden. Wir haben starke Beziehungen zu unseren Filmarchiv-Kunden und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem ungarischen Nationalen Filminstitut – Filmarchiv und deren einzigartige Perspektive auf die Zukunft der Branche.“

Über Axiell

Die Lösungen von Axiell helfen Institutionen, Kultur und Wissen mit der Welt zu teilen. Unsere Software und Dienstleistungen helfen ihnen, ihre Sammlungen zu verwalten, das Lesen zu fördern, das kulturelle Erbe zu bewahren, das Lernen zu verbessern und das Engagement durch die Öffentlichkeit zu erhöhen. Unsere 11.300 Kunden sind Bibliotheken, Museen, Archive, Schulen, Verlage und Einzelhändler in 58 Ländern. Wir entwickeln für diese innovative digitale Werkzeuge für die Interaktion mit ihrem Publikum. Wir tun dies von 28 Niederlassungen weltweit aus, mit Hauptsitz in Schweden. Um mehr über uns und unsere Produkte zu erfahren, besuchen Sie bitte http://www.axiell.com.

Für weitere Informationen:

Maria Wasing
COO, Axiell-Gruppe
Telefon: +46 73 852 17 52
E-Mail: maria.wasing@axiell.com

Foto mit freundlicher Genehmigung des Nationalen Filminstituts Ungarns – Filmarchiv

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten in Ihrer Mailbox mit unserem Newsletter

Wählen Sie Ihre Interessengebiete aus:

Wir verwenden Cookies und sammeln andere persönliche Informationen auf unserer Website. In unseren Online-Datenschutzbestimmungen erfahren Sie, wie, warum und was. Durch die weitere Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Online-Datenschutzbestimmungen .