Bericht: Kultur am Scheideweg, Digitale Transformation im Zeitalter von COVID-19

Bericht: Kultur am Scheideweg, Digitale Transformation im Zeitalter von COVID-19

Zum Blog

Tipps zur Sicherung der Zuschussfinanzierung & Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch für deutsche Kunden

Als Ergebnis von COVID-19 ist die Sicherung der Finanzierung von Museen und Bibliotheken zu einer ernsthaften Priorität für das Jahr 2020 geworden. Sie müssen einen herausragenden Antrag schreiben, der Aufmerksamkeit erregt und den einzigartigen Wert Ihrer Arbeit klar zum Ausdruck bringt. Wir haben einige unserer aktiven Fundraising-Kunden befragt, um eine Liste mit Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Bewilligung zu erstellen, die Ihnen bei Ihrer Fundraising-Reise helfen soll.

Dieser Blog basierte auf Gesprächen mit unseren Kunden in Nordamerika, die wir in dem unten stehenden Leitfaden für die Gewährung von Zuschüssen zusammengestellt haben. Wir hoffen, einen ähnlichen Leitfaden auf der Grundlage dieser Erfahrungen für unsere deutschen Kunden erstellen zu können. Bitte senden Sie eine E-Mail an thomas.gregory@axiell.co.uk, wenn Sie Erfahrungen oder Erfolge bei der Beantragung von Zuschüssen wie der Deutschen Forschungsgesellschaft, dem Deutschen Bibliothekenverband, dem Deutschen Museumsbund oder anderen haben, lassen Sie es mich bitte wissen!

Erste Schritte:

Für forschungsbezogene Stipendien gibt es in der Regel eine jährliche Frist. Sammlungsbezogene Stipendien entwickeln sich ständig weiter. Sie müssen sich für Ausschreibungen anmelden. Lassen Sie sich per E-Mail benachrichtigen, wenn es neue Fördermöglichkeiten für Museen oder Bibliotheken gibt.

Gehen Sie einmal im Jahr alle Newsletter-Abos durch, für die Sie sich angemeldet haben, und bereinigen Sie Ihre Abonnements.

Stellen Sie dann Ihr Förderungsteam zusammen. Stellen Sie ein kleines Team zusammen, das den Zuschuss beantragt. In der Regel ist es eine Person, die den ersten Entwurf erstellt, während andere als Schnellredakteure hinzukommen. Alternativ dazu können Sie den Zuschuss in kleinere Abschnitte aufteilen, in denen das Fachwissen vorhanden ist. Wählen Sie in jedem Fall eine kleine Gruppe von Personen, die in der Lage sind, Zeit in den Schreibprozess zu investieren.

Stärken Sie Ihren Antrag:

Denken Sie innerhalb Ihrer Organisation kollaborativ

Wenn Sie eine Gemeinsamkeit zu einer anderen Einheit auf einer höheren Verwaltungsebene herstellen können, tun Sie es. Es geht nur darum, gemeinsam einzukaufen und Ressourcen zu teilen, und nicht darum, in einem Gremium zu sitzen. Folgen Sie in noch größerem Maßstab den Standards Ihrer Disziplin. Weisen Sie auf andere Kooperationsprojekte hin, die Standards und Protokolle entwickelt haben, denen Sie folgen. iDigBio zum Beispiel.

Und denken Sie kooperativ über Ihre Organisation hinaus.

Schauen Sie sich andere Regionen an, um von deren Erfahrung zu lernen. Wenn die Arbeit einer anderen Gruppe in irgendeiner Form wiederverwendet werden kann, ist das hilfreich.

Appell an den visuellen Lerner

Wenn Sie Anträge schreiben, stellen Sie sicher, dass Sie überzeugende Bilder oder Grafiken haben, die Ihre Punkte ergänzen. Eine Visualisierung dessen, was Ihnen fehlt ist einfach und überzeugend. Wenn Sie die Ihr Anliegen in Aufzählungspunkten und ein paar einfachen Bildern übertragen zeigen können, haben Sie es fast geschafft.

Wenn Sie abgelehnt werden:

Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem angefragten Sponsor sprechen. Dies ist sehr wichtig. Nehmen Sie den Telefonhörer in die Hand und rufen Sie die Person an, die für Ihren Zuschuss zuständig ist. Ein Anruf statt einer E-Mail gibt Ihnen die Möglichkeit, ein offenes Gespräch mit dem Zuwendungsgeber zu führen. Fragen Sie ihn, ob in der Podiumsdiskussion etwas aufgetaucht ist, das noch nicht mitgeteilt wurde.

Wenn Sie einen Zuschuss erhalten:

Setzen Sie sich mit Ihrem Buchhalter zusammen und erstellen Sie eine vereinfachte Tabelle des Budgets und verwenden Sie diese, um monatlich darüber zu berichten, was ausgegeben wurde. Dann treffen Sie sich mit Ihrem Projektteam, um einen Kalender mit Meilensteinen und Fälligkeitsterminen für jede Phase des Projekts zu erstellen. Der Kalender wird zu einer riesigen To-Do-Liste, mit der Sie Ihren Fortschritt verfolgen können. Sie werden auch die Zuschussanforderungen überprüfen wollen, die oft eine Berichtspflicht beinhalten. Berichtsfristen sollten in Ihrem Kalender markiert sein, um sicherzustellen, dass alle Anforderungen erfüllt werden und der Zuschuss auf dem richtigen Weg bleibt.

Profi-Tipp:

Sie werden wissen wollen, ob es möglich ist, um eine Verlängerung zu bitten. Manchmal können Sie eine Verlängerung bis zu einem Jahr erhalten. Aufgrund von COVID können Sie möglicherweise eine noch längeren Fristaufschub beantragen.

Dies ist nur eine kleine Auswahl der aufschlussreichen Ratschläge, die wir von Profis für Museumsfinanzierung in Nordamerika gesammelt haben. Die vollständige Liste der Tipps und Tricks sowie weitere hilfreiche Ressourcen und eine Liste offener oder bevorstehender Zuschüsse finden Sie in unserem Ultimate Museum Grant Guide.

Eine Auswahl von Förderprogrammen und potentiellen Sponsoren für den deutschsprachigen Raum können Sie per Mail anfordern bei m.dick@axiell.com

Den Leitfaden erhalten

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit der Beantragung von Zuschüssen

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten in Ihrer Mailbox mit unserem Newsletter

Wählen Sie Ihre Interessengebiete aus:

Wir verwenden Cookies und sammeln andere persönliche Informationen auf unserer Website. In unseren Online-Datenschutzbestimmungen erfahren Sie, wie, warum und was. Durch die weitere Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Online-Datenschutzbestimmungen .