Workflow-Automatisierung für Museen, Archive und Bibliotheken

Workflow-Automatisierung für Museen, Archive und Bibliotheken

Holen Sie sich den Bericht!

Axiell erwirbt Enisoft und erweitert sein Portfolio mit der Bibliotheks-App

Ziel der Übernahme ist der Ausbau von Axiells Quria-Plattform für Bibliotheksdienste, um öffentlichen Bibliotheken den digitalen Wandel zu erleichtern

Lund, Schweden, 19. Januar 2022 – Axiell, der weltweit führende Anbieter von Software und Dienstleistungen für den Kulturbereich, gibt den Erwerb von Enisoft, einem finnischen Anbieter einer Bibliotheks-App, bekannt. Enisoft ist der führende App-Entwickler für öffentliche Bibliotheken in Finnland. Das Unternehmen bietet seine Dienste in 45 Kommunen einschließlich Helmet und dem Bibliotheksnetzwerk PIKI Libraries an. Der Erwerb basiert auf der Wachstumsstrategie von Axiell, die sich darauf konzentriert, die bereitgestellten Dienstleistungen in den Bereichen Öffentliche Bibliotheken und Bildung zu verstärken. Die App wird in die nachhaltige cloudbasierte Plattform für Bibliotheksdienste im Rahmen der Digital-first-Strategie, Quria®, integriert. Im Ergebnis erweitert die Übernahme die technologische Plattform von Axiell, indem die angebotenen Dienste durch eine im Markt bewährte Lösungen für öffentliche Bibliotheken ergänzt werden, die eine relevante und effiziente Kommunikation mit den Bibliothekskunden ermöglichen soll.

„Wir sind diese Partnerschaft mit Enisoft eingegangen, weil wir die App sehr gut kennen und wissen, wie wertvoll sie für unsere Kunden ist. Wir freuen uns sehr, sie in unseren Konzern integrieren zu können, um unsere Angebote durch eine im Markt führende App für öffentliche Bibliotheken in allen Märkten zu erweitern, auf denen Axiell die Quria-Plattform anbietet. Mit der App wird sichergestellt, dass Bibliothekskunden jederzeit und von überall schnell und einfach mit ihrer Bibliothek in Kontakt treten können. Für öffentliche Bibliotheken ist dies ein ausschlaggebender Faktor, um relevant zu bleiben“, erklärt Joel Sommerfeldt, Präsident und CEO der Axiell-Gruppe. „Axiells Strategie besteht darin, Lösungen anzubieten, die den Workflow in der Bibliothek verbessern. Mit dieser App in unserem Portfolio können wir unsere Angebote auch um Lösungen erweitern, deren Management früher für Bibliotheken zu teuer war, z. B. die Selbstbedienung.“

Marko Weissmann, Mitbegründer und CEO von Enisoft kommentiert: „Nachdem wir einige Jahre lang mit finnischen Bibliotheken zusammengearbeitet haben, freuen wir uns sehr darüber, dass unsere Bibliotheks-App mit der Erfahrung und den Ressourcen von Axiell zusätzlich zum internationalen Vertrieb eine völlig neue Stufe erreicht. Die Übernahme sichert unseren bisherigen Bibliothekskunden zukünftig insgesamt einen besseren Service.“

Auf der Grundlage von Innovationen ebnet Axiells Übernahme von Enisoft den öffentlichen Bibliotheken einen Weg zu einer zügigeren Umsetzung ihres digitalen Transformationsprozesses. Diese Entwicklung ist für die Bibliotheken während der Covid-19-Pandemie noch wichtiger geworden. Diese Übernahme macht Technologie, mit der die Bibliotheken effizient mit ihren Kunden kommunizieren können, schneller verfügbar. Mithilfe der App können die Bibliothekskunden die Selbstbedienung nutzen, den Bestand der örtlichen Bibliothek durchsuchen, eigene Reservierungen und Verlängerungen vornehmen sowie Bücher und Medien ausleihen. Die Bibliothekskunden haben auch Zugriff auf ihren digitalen Bibliotheksausweis.

Um alle Zielgruppen weiterhin ansprechen zu können und um ihre Stellung in der Gesellschaft nachhaltig zu stärken, müssen öffentliche Bibliotheken aktiv neue Möglichkeiten für den Einsatz moderner Technologien suchen. Axiells kontinuierliches Engagement für die Bibliotheksbranche hat in den letzten Jahren zu umfassenden Entwicklungen geführt. Dies gilt vor allem für die cloudbasierte Plattform für Bibliotheksdienste, Quria.

Weitere Angaben zur Übernahme wurden nicht gemacht.

Über Axiell
Unsere Lösungen helfen öffentlichen Einrichtungen einen umfassenden Wissens- und kulturellen Austausch zu ermöglichen. Unsere Software und unsere Dienste helfen den Einrichtungen bei der Verwaltung ihrer Sammlungen, fördern Lesen und Lernen, bewahren das kulturelle Erbe und stärken den Austausch mit der Öffentlichkeit. Unsere Kunden sind Bibliotheken, Museen, Archive, Schulen, Verlage und Einzelhändler in 59 Ländern. Wir entwickeln innovative digitale Tools, um die Arbeitsweisen der Einrichtungen zu verändern und den Kontakt mit den Zielgruppen zu stärken. Wir sind von unseren 28 Niederlassungen weltweit tätig, unser Hauptsitz befindet sich in Schweden. Weitere Informationen über uns und unsere Produkte finden Sie unter www.axiell.com.

Weitere Informationen:
Maria Wasing
COO Axiell Group
Telefon: +46 73 852 17 52
E-Mail: maria.wasing@axiell.com

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten in Ihrer Mailbox mit unserem Newsletter

Wählen Sie Ihre Interessengebiete aus: